WELCOME IN OUR STORE!

This photogallery requires the Flash Player plugin and a web browser with JavaScript enabled.

5BORO BLOG

ROCK ROLL THE M-TOWN BOWL

Nach wochenlangem Sonnenschein und wunderschönem Wetter war die Wettervorhersage für die erste Auflage des ‘Rock&Roll the M-Town Bowl’ düster um es freundlich auszudrücken. Die Organisatoren waren fortwährend dabei sämtliche Wetterstationen zu konsultieren um das erhoffte Schönwetterloch ausfindig zu machen. Am Freitag fiel fast ein Meter Schnee am Hintertuxer Gletscher und starker Regen verursachte sogar einen kleinen Erdrutsch, wodurch die Straße nach Hintertux kurzeitig gesperrt werden musste. Die Wettervorhersage für Samstag war ein wenig besser, zwar keine Sonne aber wenigsten nur geringer Niederschlag. Plan B und Plan C, falls nichts möglich sein sollte, wurden ausgedacht und das berühmt berüchtigte ‘Team Jäger’ (Oliver Gordon, Michi Nadler), die Crews aus Kufstein, Brixlegg und Kärnten trafen im Laufe des Freitag Abend ein. Kurzerhand wurde ein kleiner ‘Indoor Skate Park’ im Gasthof Zillertal zusammengestellt um eine Notlösung zu haben, was schlussendlich nicht nur zu einer lustigen Skate Session führte, sondern auch die offizielle inoffizielle ‘Warm Up’ Party für das Wochenende war.

Samstag war nicht vielversprechend, da es weiterhin regnete und die dunklen Wolken nicht den Anschein gaben, abzuziehen. Nichts desto trotz konnte die Motivation der Ästhetiker nicht gedämpft werden. Schwämme, Besen, Gasbrenner und der dazugehörige Optimismus waren im Einsatz um den Bowl trocken zu bekommen. Und wie erhofft, hatte der Wettergott Verständnis, es hörte auf zu regnen, der Bowl trocknete und so wie geplant konnte der Event um 13:00 Uhr beginnen! Die Skate Session startete gemütlich mit dem Ästhetiker Präsidenten Steve Gruber und Oliver Gordon vom Team Jäger, während weitere Skater und Zuschauer eintrafen und es klar wurde, dass das Wetter halten würde und die Session am Laufen war!

Mit begeisterten Zuschauern gewann die Session an Intensität, die neben einem feinen ‘Barbecue’ und Getränken das etwas kühle aber trockene Wetter nebensächlich machte. Der ‘Kids Workshop’ wurde mehr zu einer ‘Give-Away’ Session, wo die Produkte der Partner Vans, Arnette, Volcom, K2, Almost, Four Star und Greenroom in Mitten des Bowl von den Kids mit Eifer ergattert wurden. Der Moderator Markus Diensthuber erregte einen richtigen Tumult als die Kids übereinander herfielen um die Goodies zu schnappen als würde es Weihnachten sein!

Die ‘Old School Session’ startete nachdem die Kids es zustande gebracht haben, den Bowl zu verlassen. Ein Santa Cruz Longboard war zu ergattern und der Local Shredder Georg Huber konnte mit seinen flüssigen Runs und einem lockeren Handplant alle überzeugen.

Der Höhepunkt des Tages waren die 500 Euro Preisgeld beim „CÄsh for your TÄsh“ Contest, welche die Skater für die besten Tricks gewinnen konnten. Die Acro Show von Bene Dornauer, mit der musikalischen Umrandung vom ‘Rock&Roll Master’ Peter Sandner, machte so richtig Stimmung! Die Skater waren bereit Gas zu geben! Steve Gruber mit seinem ‘Team Jäger’ Kollegen Michi Nadler lieferte eine unglaubliche Show unterstützt vom ‘Jägermeister Aushängeschild’ Oliver Gordon. Patrick Fankhauser, Alex Walch, Marcel und Alex Geisler sowie Fabio Rieser schafften es dem Jägermeister einigermaßen zu wiedersehen und zeigten Tricks, wie es Mayrhofen liebt!

Der „Rock & Roll the M-Town Bowl präsentiert von G-Shock“ Contest kam somit zu einem Ende und alle waren bereit für die ‘AUFGEAZ’ Party im Brückenstadl mit DJ FU, den Funkanomics und dem special DJ ‘Benji Boko’. 800 Party Begeisterte rockten so richtig ab, was wiederum deutlich machte, dass Skateboarding, Snowboarding und Party zu Mayrhofen gehören, wie Tirol zu den Alpen.

Ergebnisse der ersten Auflage des „Rock&Roll the M-Town Bowl präsentiert von G-Shock 2012:

 

Best Trick: Matthias Trobos

Most Impressive Skater:  David Magreiter

Best Rookies:  Fabian Kröll / Marcel Geisler

 

Die Ästhetiker bedanken sich bei allen Partnern, die diesen Event möglich gemacht haben: Vans, G-Shock, Red Bull, Arnette, Greenroom und dem Gasthof Zillertal mit Unterstützung von GoPro, Volcom, K2, Santa Cruz, AUFGEAZ und allen Besuchern und freiwilligen Helfern, die mit ihrer Motivation und Enthusiasmus die ganze Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event gemacht haben!

 

Check out the pics HERE

 

Bis zum nächsten Jahr beim „Rock&Roll the M-Town Bowl 2013“!

LA. CONTEST NEUER TERMIN 01.09.12!!!

An alle Contestshredder!!

Auf Grund von Schlechtwetter wurde der Contest nun Sa.01.09.12 verschoben!

Es gibt wie immer jede Menge Sachpreise und 1.500 US Dollar zu gewinnen!!!

Also mitmachen lohnt sich auf jeden Fall Leute.

Mann sieht sich vor Ort!

Euer 5boro team !!!

 

 

RESTLMARKT DIESEN SAMSTAG IN GMUNDEN!!!

Für alle Schnäpchenjäger unter Euch haben wir diesen Samstag am Stadtplatz in Gmunden wieder einen großen Stand mit allen möglichen Produkten von Shoes Bis Bekleidung.

AUF GESAMTE WARE -50% !!!!

Wer zuerst kommt malt zuerst!

Start 8:00 Stadtpatz Gmunden

Wir freuen uns auf Euren Besuch!!!

OFFICIAL RUMBLE VIDEO READY!!!

Check out the official Rumble 2012 video.


BIG THX to Dieter and Barnie!

RUMBLE REPORT ON SALZI TV !!!

FIRST TV REPORT READY!!!

RUMBLE 2012 WAS SIICK!!!

Zum 9ten mal hieß es am Sa.23.Juni
"LETS GET READY TOO RRRRRRRRRUMBLE"!!!

Und das namen die Rider aus ganz Österreich, Italien und Deutschland wörtlich und gaben alles um die begehrten Keramik Trophäen, die 1.500 Euro und den Titel "King of the Park" zu ergattern!

Das Niveau der gezeigten Tricks war auf europäischem Top Level und konnte sich zum Vorjahr erneut steigern! Mit der neuen Ramp stand es den Ridern nun offen den Parcour perfekt auszunutzen und flüssige Lines zu zaubern.

Ob in der Miniramp, in der der Vorarlberger Dustin Vronach mit endlosen Lines, massiven Airs und Miller Flips vor Lokalmatador Alex Berger aus Gmunden das Rennen für sich entschied, oder auf dem Street Parkour, auf dem der Salzburger Phillip Josephu mit unzähligen technischen Schmankerln unter anderem "Backside Nosebluntslide" am Handrail schlussendlich die Nase vorne hatte, und vor Flo Westers aus Deutschalnd zum "King of the park" 2012 gekührt wurde, gaben die Teilnehmer wirklich alles und bescherten den rund 500 Zuschauern ein wahnsinns Finale!

Sogar Roman Hackl, Skatelegende aus Wien war angereist und zeigte seinen signature Trick den "Hacklflip"!
Für die Judge Crew rund um den headjudge Wolfgang Pacher war es einmal mehr eine sehr schwierige und knappe Entscheidung, da wirklich alle Rider eine "Hammer Performance" hinlegten!

Für eine gewohnt entspannte Atmosphäre am Rumble sorgte die Rotaug Dj`crew bestehend aus Exidas, Lens, Kompact , Suga Cane und einigen mehr, die dem Publikum eine ideale Untermalung für diesen sonnigen und actionreichen Tag boten.

Nicht zu vergessen ist natürlich unser legendärer Sprecher "Chris Cab" der extra von Monster Energie für einen Tag vom Donauinsel Fest abgezogen wurde um dem Rumble seinen unverkennbaren Stempel aufzudrücken. Er verstand es, mit seiner einzigartigen lässigen Art, das Publikum anzuheizen und den ganzen Tag über mächtig Stimmung zu machen!
THX Chris!!!


Das Circa Team aus Deutschland bestehend aus Kerem Elfer, Flo Westers und Chris Haake, reiste extra 12 Stunden mit dem Auto an und war total fasziniert vom einmaligen "Rumble Ambiente" und der schönen Lage von Gmunden am Traunsee.
Sie plazierten sich mit super Leistungen auf den Plätzen Street 2. und 4. und in der Miniramp auf den 3.Platz - siehe Ergebnisse.
See yah next year bro´s!


Auch in der Amateur Gruppe ging es heiß her! Youngster Santino Exenberger zeigte wieder mal dass er trotz seinen jungen Jahren schon super lässig am board steht.
Congratulations gehen an Manuel Mayr/ Winner Street unsponsored und Hannes Grall/ Winner Miniramp unsponsored!!

Die Bmx show mit Benno Hankowetz und Richard Vobr ist ja schon eine Instutition am Rumble und brachte zwischendurch eine super Abwechslung fürs Publikum und war einmal mehr extrem spektakulär.

Alles in allem war der Rumble 2012 wieder mal ein Skateboardfest der superlative und zeigte was möglich ist wenn alle perfekt zusammenarbeiten und an einem Strang ziehen!
Ohne die großartige Hilfe aller Beteiligten wäre ein so perfekter Ablauf nicht möglich gewesen!

HUT AB AN ALLE HELFER VOR ORT - IHR WART SUPER!!!

Großer Dank geht natürlich an alle Sponsoren, Medien und natürlich an die Stadtgemeinde Gmunden für die super Unterstützung und den Support der Szene !!!
Nur mit einer guten Skate- Anlage wie der in Gmunden ist so ein spitzen Event überhaupt möglich!
Danke, weiter so!

Wir sehen uns zum Jubiläum im nächsten Jahr wenn es heisst:
"10 JAHRE RUMBLE IN THE PARK"

Aber Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte!

HIER GEHTS ZU DEN PICS

Das officielle Rumble 2012 video in Kürze HIER...STAY TUNED!

HIER SCHON MAL DER ERSTE LOKALFERNSEHBERICHT - ENJOY!

BIG THANKZZ TO EVERYBODY!!!

Michael Nadler
für das Rumble 2012 Team

Displaying results 36 to 42 out of 157