VANS

RUMBLE IN THE PARK 2018

powered by DICKIES

WAS GREAT AGAIN!!!

THE RUMBLE IS OVER!


THE RUMBLE IS OVER!!!

 

Der 14. "Rumble in the Park" war ein Mega-Erfolg und hat trotz einem kurzen Wetter Intermezzo wieder einmal Maßstäbe in Punkto geniale Stimmung und atemberaubendes Skateboarding in Österreich gesetzt!

 

Das Level der Rider, egal ob Profi oder Amateur war unglaublich und verblüffte die gut gelaunte Menge aller Altersklassen.
Vom jüngsten Starter mit 12 Jahren bis zum ältesten mit 37 Jahren war alles vertreten was in der österreichischen Skateboard Szene Rang und Namen hat.

 

Auf der Street Fläche sowohl wie im Bowl Bereich ging es den ganzen Tag über heftig zur Sache. Man spürte wie die Zuschauer von der Energie und Motivation der Fahrer gefesselt wurden und sich langsam das legendäre „Rumble Feeling“ verbreitete, welches auch noch lange nach dem Event durch die gesteigerte Motivation der Skater vor Ort spürbar ist!

 

Die kulinarische Versorgung wurde einmal mehr meisterhaft vom "FULL PULL" Food Truck, dem Vans Waffelstand und der "GEI" Bar gemanagt und der Sound des legendären DJ Kompact sorgte für das typische "Rumble Flair".

 

Der Fahrer des Tages war sicherlich unsere Olympiahoffnung "Santino Exenberger" der im Street und auch im Bowl Bewerb alles zeigte und somit auch Rang 1. Street und Rang 2. beim Bowl Bewerb verdient erreichte.

 

Ein großes Dankeschön geht natürlich an die Stadtgemeinde Gmunden die all das über die letzten 30 Jahre möglich gemacht und auch heuer mit der Sanierung der Asphaltfläche für optimale Bedingung vor Ort gesorgt hat!

 

Vizebürgermeister "Wolfgang Schleier" überreichte heuer die Siegestrophäen und war überwältigt von der enormen Leistung der Fahrer, speziell beim Best Trick Bewerb.

 

Auch die Lokalen Rider gaben alles, allen voran "Thomas Aitzetmüller" der den 3. Platz im Street Bewerb erreichen konnte.

 

Im Best Trick Bewerb dominierte ganz klar Profi Skater „Marco Kada“ der gleich 3 beste Tricks über das mächtige Gap landete und die Crowd auf seiner Seite hatte.

 

Im Bowl zeigte ein junges Nachwuchstalent aus Salzburg: "Lorenz Schneider" wo der Hammer hängt und konnte sich mit hohen Airs und super stylischen tricks den Sieg und die Keramik Trohpäe krallen!

 

Abschließend muss man sagen das das Niveau aller Rider 2018 extrem hoch war und es den Judges wirklich wieder mal nicht leicht gemacht wurde bei Ihren Entscheidungen.

 

Großes Lob an dieser Stelle an alle Skateboarder vor Ort!

 

Nach der Siegerehrung ging es direkt ab ins GEI nach Timelkam wo sich mit Dj Phekt, DJ Kompact und Mountain Top ein perfekter Ausklang des Spektakels abspielte. 

 

Alles in allem war der 14.Rumble ein mega Erfolg und wir freuen uns jetzt schon das 15. Jährige Jubiläum im Jahr 2019 zu feiern.

 

Wir sagen Danke an alle Helfer, Rider und Zuschauer für den grandiosen Event!!!

 

Aber Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte, also bitte checkt unsere Videoberichte und Fotos, damit Ihr Euch noch einen besseren Eindruck vom Rumble und der gebotenen Aktion vor Ort machen könnt!

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei allen Ridern, Helfern, der Stadtgemeinde Gmunden und natürlich allen Sponsoren des 14. Rumble in the Park! Ohne solch eine super Unterstützung wäre ein so reibungsloser Ablauf nicht möglich gewesen!

 

Und Last but not Least geht ein großes Dankeschön an unseren einzigartigen Sprecher "Stefan Ebner" der bis zum Schluss stimmtechnisch durchhielt und die Menge wie kein Zweiter fesselte!

 

Wir freuen uns jetzt schon auf den 15. Jubiläums „Rumble in the Park 2019“!!!

 

Results:

 

Pro

  • Street 1 Platz: Santino Exenberger / Tirol                 400 € + Keramik Teller
  • Street 2 Platz: Lennie Pfeiffer / Wien                         200 € + Keramik Teller
  • Street 3 Platz: Thomas Aitzetmüller / Gmunden    100 € + Keramik Teller
  • Street 4 Platz: Marco Kada                                             50 €
  • Bowl 1.Platz: Lorenz Schneider / Salzburg                400 € + Keramik Teller
  • Bowl 2.Platz: Santino Exenberger / Tirol                    200 € + Keramik Teller
  • Bowl 3.Platz: Roman Erhard / Tirol                             100 € + Keramik Teller
  • Bowl 4.Platz: Sebi Fox                                                      50 €
  • Best Trick: Marco Kada

 Amateur

  • Street 1 Platz: Sinisa Radu
  • Street 2 Platz: Lucu Lavada
  • Street 3 Platz: Paul Götz
  • Street 4 Platz: Simon Gruber
  • Bowl 1.Platz: Roland Baumgartner
  • Bowl 2.Platz: Wirzy
  • Bowl 3.Platz: Simon Enzelmüller
  • Bowl 4.Platz: Peter Wegscheider

RUMBLE 2018 PICS BY LISA KRISTIN UND RONALD RONSON, ENJOY!




proudly presented by





SOME IMPRESSIONS FROM RUMBLE 2017

RUMBLE 2017 BTV BERICHT

RUMBLE 2017 VIDEO